Portfolio knackt die 2.000€ Grenze – ein erstes Fazit zu Kryptowährungen

Vor einigen Monaten hatte ich mich mit dem Thema Kryptowährungen auseinander gesetzt und schnell festgestellt – überall lockt das schnelle Geld. Cloud-Mining, HYIP Angebote mit hohen Renditen und die Vielzahl an Währungen die ach so verlockend sind.

Besonders in den Foren in denen sich die Profis befinden las man vor allem viel Negatives, Mining lohnt sich nicht mehr, Vorsicht vor Anbietern die hohe Affiliate Raten bieten, diese sind schneller Weg als man glaubt.

Doch wer nicht wagt der nicht gewinnt, so investierte ich in verschiedene Projekte:

Biteminer war mir 60€ wert und schrieb über die Seite, alles ging einfach und sah anfangs noch gut aus, doch von Heute auf Morgen war der Anbieter offline und das Geld weg – Totalverlust.

Hashflare der Glaube an Cloudmining war immer noch stark, ich wollte nicht aufgeben und informierte mich lang. Neben Genesis Mining war Hashflare der einzige Anbieter der bei aller Kritik doch noch von einigen Verbrauchern gelobt wurde. Die Gewinnrate war sehr gering und schien mir damit realistischer als die Angebote von Biteminer und Co. für 120$ habe ich mir 1 TH (Energie-Einheit) Hashrate gegönnt. Das schöne daran: diese läuft ohne Laufzeit. Der Gewinn ist tatsächlich nur sehr gering, aber ich freue mich euch mitteilen zu dürfen, dass ich damit aktuell positiv liege – 0.16 Bitcoins konnte ich bisher auszahlen, was einem heutigen Ertrag von 225€ (Stand 04.05.2017)

Hardware-Mining: 

Ich hatte mich lang darüber informiert und es an meinem privaten Rechner getestet. Dieser brummte sehr laut, war völlig am Limit und ich hatte Angst um meine Hardware, auch nach mehreren Einstellungen konnte ich zwar noch damit arbeiten, aber das Mining-Ergebnis war lächerlich. Den Rechner lies ich die Nacht durchlaufen, das einzige was sich positiv Entwickelte war meine Stromrechnung. Bei Ebay und Co informierte ich mich über viele USB Miner, Ant-Miner und Co. doch diese ergaben in keinem Online-Rechner einen positiven Etrag. Zuhause selber Minen? Das geht heute leider nicht mehr.

Kryptowährungen als Anlage

Ich war von den Währungen völlig begeistert und wollte mit einsteigen, doch die Bitcoin selbst war damals mit über 600€ schon gefühlt teuer – heute liegt sie bei über 1.400€ da hätte ich investieren sollen. Doch es gibt Alternativen über die ich stolz berichten möchte:

Ethereum – mein größter Erfolg

Für 6,50€ hatte ich 20 Ethereum gekauft, meine Kollegen lachten – doch das Geld konnte ich entbehren und wollte es versuchen. Mein größter Gewinnbringer Stand Heute, Ethereum liegt nun bei 78€ Fazit, aktueller Wert: 1.560€

Litecoin – auf den Zug mit aufgesprungen

Das Thema lag eine Zeit lang brach, ich hatte die Hoffnung verloren und schrieb nun einige Monate nicht mehr, doch per Zufall erinnerte mich ein Kollege an Cryptostar und konnte meinen Augen kaum glauben. Etherum lag da bei über 60€, Litecoin bei über 15€ Monero ebenfalls erfolgreich. Die Begeisterung für Alt-Coins nimmt umso mehr zu umso unerreichbarer Bitcoin für den kleinen Mann wird und bleibt. für 16€ pro Litecoin bin ich mit 10 Stk eingestiegen – Stand jetzt liegt sie bei 20€ somit ein Wert von jetzt 200€

Ripple – der Underdog

Mir gefällt das Prinzip und die Idee dahinter und ist laut Coingecko eine der Top 10 Kryptowährungen, somit habe ich heute bei Changelly 0.1 Bitcoin zu 2.271 Ripple transformiert – bisher noch keine Kursveränderung, es bleibt spannend.

Fazit: Man kann den Usern bei Bitcointalk und Co durchaus glauben, es sind Profis – die einem schnell die Wahrheit und somit die Faszination an der digitalen Goldsuche nehmen. Dennoch hat es potential und nimmt nicht ab, wohl ein gigantischer Trend der gerade erst richtig an Fahrt auf nimmt. Die Blockchain und ihre Faszination einer neuen Sicherungs-Technologie greift um sich – da es noch an Akzeptanzstellen fehlt und man bei seiner Bank noch keine Kryptowährungen kaufen kann ist der Weg noch kompliziert. Meine Faszination ist ungebrochen und ich werde wieder aktiv darüber berichten.

Welche Erfolge konntet ihr bisher mit Kryptowährungen erzielen?

By | 2017-05-04T11:45:51+00:00 Mai 4th, 2017|Blog|0 Comments

About the Author:

Mein Name ist Tobias Frank und Enthusiast der Crypto-Currencies, täglich verbgringe ich viele Stunden mit den digitalen Währungen und versuche diese mit News, Tests und Erläuterungen der Allgemeinheit näher zu bringen

Leave A Comment